Ortsranderweiterung

Städtebauwettbewerb,
Köln-Roggendorf
3. Preis

In dem Kölner Stadtteil Roggendorf-Thenhoven soll der Dorfrand durch eine Ortsrander­weiterung arrondiert werden. Die Aufgabe sah vor, einen unverwechselbaren Ortsrand durch eine besonders typische und prägende Struktur zu entwickeln. Abgeleitet aus dem historischen Vorbild der rheinischen Vierkanthöfe, sehen wir zur offenen Landschaft orientierte Wohnhöfe vor.